Myvatn - letzter Bericht (19.5.2014)

 Home

 Startseite Island

 Wolkenverhangener Tag

Wir wurden beide um kurz nach 3:00 wach, wieso? Auf jeden Fall sahen wir: Da liegt Schnee auf dem Auto.
Tür auf, Eiseskälte, also nur schnell ein Handyfoto vom Stuhl neben der Tür (unterm Dach), übrigens - ohne Blitz, es ist tatsächlich die ganze Nacht recht hell.

Das meiste war heute morgen geschmolzen oder - eher - verweht, die Eiseskälte war "dank" des Nordwindes noch vorhanden. Die Wolkendecke hatte zwar immer mehr Lücken, aber gelegentlich war sie geschlossen (und die Berge verschwunden), mal schneite es fast waagerecht aus hellblauem Himmel, aber immer: kalt.
Also haben wir den Myvatn noch einmal umrundet, mit Stopp in einem kleinen Naturreservat, wo vor allem Bäume - Kiefern und Fichten - ein paar kleine Beete und die Lavaformationen im See und der Windschutz durch die Bäume und Lavabrocken begeisterten.
Nach Kaffeepause weiter und die Krafla vom weiten aufgenommen - übrigens gibt es zu ihr und dem Gebiet einen interessanten Eintrag bei wikipedia.
Dann wieder Zuflucht im Warmen - ein kleine Museum zur Vogelwelt auf Island, sehr informativ gemacht, vor uns wurde eine Gruppe Schüler mit Aufgabenblättern "durchgetrieben".
Beim Rausgehen schien uns die Sonne ins Gesicht, um blitzschnell durch düstere, schneewerfende Wolken vertrieben zu werden, die Berge verschwanden binnen Sekunden, unsere Augen tränten, als wir am Auto ankamen. Dort dann eine Rauchpause und dabei tauchten die Berge langsam wieder auf - wir kamen uns vor wie im Kino.

Am Nachmittag hat dann der Nordwind endlich die Wolken durch einen strahlend blauen Himmel ersetzt, wenn er nicht blies, war es sogar warm, wirklich erstaunlich, die Temperaturen änderten sich heute je nach Wind und Wolken in weniger als 1-2 Minuten zwischen +1 und +9 Grad! Die klare Nachmittagssonne brachte dann noch mal tolle Weitsichten, und ganz zum Schluss ist mir endlich der Vogel vor die Linse gekommen, der uns durch seine Fluggeräusche schon die ganze Reise begleitet, bislang aber immer spätestens beim Abnehmen des Objektivdeckels aus unserer Sicht verschwand.

Wir sind nun noch fast 2 Tage hier, werden aber keinen Bericht mehr online stellen können.
Morgen werden wir Lotta besuchen, eine seit 16 Jahren in Norwegen lebende Finnin, die mit uns auf dem Schiff war und plant, nach Island auszuwandern!

Alles weitere dann bald "persönlich".
Danke für die aufmunternden Gästebucheinträge, Mails und Handy-Kurznachrichten, ohne die hätten wir die Vorauswahl wohl kaum fast allabendlich geschafft. Bis denne!

img_2014-05-19 03.14.16.jpg
img_2014-05-19 03.14.16.jpg
IMG_2639_die_Wolken_werden_offener.JPG
IMG_2639_die_Wolken_werden_offener.JPG
IMG_2641_Humberg_Berg_mitten_im_See.JPG
IMG_2641_Humberg_Berg_mitten_im_See.JPG
IMG_2659_Myvatn_Lava_Berge.JPG
IMG_2659_Myvatn_Lava_Berge.JPG
IMG_2681_Myvatn_Lava.JPG
IMG_2684_Myvatn_Lava.JPG
IMG_2703_Humbert_von_hinten_Pseudokrater.JPG
IMG_2703_Humbert_von_hinten_Pseudokrater.JPG
IMG_2727_vom_Myvatn_gen_Süden.JPG
IMG_2727_vom_Myvatn_gen_Süden.JPG
IMG_2708_Krafla.JPG
IMG_2708_Krafla.JPG
IMG_2734_vom_Myvatn_gen_Norden.JPG
IMG_2734_vom_Myvatn_gen_Norden.JPG
IMG_2757_Endich.JPG
IMG_2757_Endich.JPG


Private Seite - dient ausschließlich privaten oder familiären Zwecken. Alle Informationen ohne Gewähr.   Zur Startseite . Ins Gästebuch schreiben oder darin lesen